Sachsenlandhalle Glauchau

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Eintrittskarten

§ 1   Vertragsbeziehung und Anerkennung der AGB 

Die Tourismus und Sport GmbH bietet ihren Kunden die Möglichkeit, Eintrittskarten nach Maßgabe dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen über das Internet zu erwerben. Das Angebot zum Vertragsabschluss geht jeweils vom Kunden aus, indem er eine Bestellung über die Homepage www.sachsenlandhalle-glauchau.de aufgibt und einen Zahlungsauftrag auslöst. Der eigentliche Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und der Tourismus und Sport GmbH erfolgt anschließend mit der Bestätigung der Ticketbestellung für die betreffende Veranstaltung. 

§ 2 Preise/Gebühren 

Für einzelne Veranstaltungen gelten unterschiedliche Preise. Im Preis der Tickets ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Bei Versand der Tickets berechnen wir pro Auftrag eine Versand- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 4,90 Euro. 

§ 3   Ticketkauf 

1. Versand 

Bei Versand der Tickets verlangen wir pro Auftrag eine Versand- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 4,90 Euro. Der Versand der Tickets erfolgt nach dem Bestellungseingang und der Bezahlung durch den Kunden. Hat der Kunde 7 Werktage nach bestätigtem Bezahlvorgang die Tickets noch nicht erhalten, so ist er verpflichtet, sich mit der  Tourismus und Sport GmbH telefonisch oder per E-Mail (sachsenlandhalle@arcor.de) in Verbindung zu setzen. Der Versand der Tickets erfolgt auf Risiko des Kunden. Die Tourismus und Sport GmbH behält sich vor, das Versandunternehmen nach freiem Ermessen auszuwählen.

2.   Sonstiges 

Der Verkauf der Tickets erfolgt ausschließlich zur privaten Nutzung der Kunden. Jeglicher gewerbliche oder kommerzielle Weiterverkauf - insbesondere über Internetauktionen – der erworbenen Tickets ohne vorgängige Einholung einer schriftlichen Genehmigung der Tourismus und Sport GmbH ist dem Kunden hiermit untersagt. 

§ 4 Zahlungsbedingungen 

In der Sachsenlandhalle ist die Bezahlung bar oder per EC-Karte möglich. Bei einer Onlinebestellung muss der Kunde den Endbetrag per Banküberweisung bezahlen.

Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren und Nebenkosten ist nach Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig. 

Sollte die Bezahlung nicht fristgerecht erfolgen, ist die Tourismus und Sport GmbH ohne weitere Benachrichtigung berechtigt, die Bestellung ersatzlos zu streichen. Die Bezahlung ist grundsätzlich nur in Euro möglich. 

§ 5 Rückgabe und Umtausch / Widerruf

Rückgabe und Umtausch von Eintrittskarten sind ausgeschlossen. Bei Verlust und/oder Beschädigung besteht kein Anrecht auf Ersatz und finanziellen Ausgleich. Der Besitzer einer Karte gilt als rechtmäßiger Inhaber.

§ 6 Widerruf

Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§312g Nr. 9 BGB). Das heißt, soweit die Tourismus und Sport GmbH Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitbetätigung anbietet, insbesondere Eintrittskarten von Veranstaltungen, besteht kein Widerrufsrecht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist somit bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

§ 7 Reklamation 

Der Kunde ist verpflichtet, die Bestellung nach Zugang unverzüglich auf deren Richtigkeit (Ticketanzahl, Preise, Veranstaltung, Veranstaltungsdatum, usw.) zu überprüfen. Es besteht kein Rücktrittsrecht bei Online- und Telefonverkauf von Tickets. Das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen gilt nicht. 

§ 8 Programmänderungen 

Programm- oder Besetzungsänderungen bleiben vorbehalten und bedingen keinen Anspruch auf Rücknahme der Eintrittskarte. 

§ 9 Haftung bei Ausfall 

Für Schäden, die durch die Anreise zu ausgefallenen Veranstaltungen entstehen, kann die Tourismus und Sport GmbH keine Haftung übernehmen. Auswärtigen Besuchern wird daher empfohlen, sich kurzfristig vor der Anreise zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet. 

§ 10 Personenbezogene Daten 

Personenbezogene Daten werden ausschließlich für den Gebrauch der Tourismus und Sport GmbH gespeichert. Datenmaterial wird an Dritte weder verkauft, noch kostenfrei überlassen. 

§ 11 Missbrauch 

In Fällen des Missbrauchs jeglicher Art behält sich Tourismus und Sport GmbH das Recht vor, das Benutzerkonto zu sperren und/oder gegebenenfalls weitere rechtliche Schritte einzuleiten. 

§ 12 Servicezeiten 

Via www.sachsenlandhalle-glauchau.de erreichen uns Ihre Bestellungen rund um die Uhr. Die Mitarbeiter in der Sachsenlandhalle stehen Ihnen persönlich während den Öffnungszeiten zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr. TICKET-HOTLINE +49 (0)3763 13606.

§ 13 Salvatorische Klausel 

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages oder in dessen Anhängen aus irgendwelchen Gründen als nichtig erweisen, oder aus anderen Gründen unwirksam sein, so gilt der Vertrag mit seinen restlichen Bestimmungen vollumfänglich weiter. Entsprechendes gilt für eine Regelungslücke. Die ganz oder teilweise unwirksame Bestimmungen oder Regelungslücke soll durch Regelungen ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt. 

§ 14 Gerichtsstand und anwendbares Recht 

Es gilt ausschließlich Deutsches Recht. Gerichtsstand ist Hohenstein-Ernstthal. 

Stand: Glauchau, 1. Januar 2017