Veranstaltungskalender

Juni

Sa 25.06. 15:00 UhrKleiner Saal

Benefizkonzert der Chöre und Instrumentalisten des Lessinggymnasiums Hohenstein-Ernstthal

Lieder gegen den Krieg - Lieder für Frieden und Freiheit

Menschen müssen um ihr Leben fürchten und sind gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und flüchten in die westlichen Länder, u.a. auch nach Deutschland. Dort erhalten sie bereits jetzt von vielen Menschen unseres Landes humanitäre Hilfe. Voraussichtlich werden aber in den nächsten Tagen und Wochen weitere Millionen Menschen aus der Ukraine fliehen, u.a. in Deutschland ankommen und Hilfe benötigen.

Weiterlesen...

Die Sängerinnen und Sänger der Chöre des Lessinggymnasiums wollen diese Hilfsaktionen unterstützen. Deshalb bereiten sich alle Chöre des Lessinggymnasiums in den nächsten Chorproben, Probenlagern und Probenwochenenden auf das Jahreskonzert am 25. Juni 2022 intensiv vor. 

Dieses Konzert wird ein Benefizkonzert für die Menschen aus der Ukraine, die in Deutschland ankommen und dringend unsere Hilfe benötigen. Alle Eintrittsgelder und die im Konzert gesammelten Spenden werden für entsprechende Hilfsaktionen zur Verfügung gestellt.

Foto: Klaus Kux

September

Do 15.09. 19:00 UhrKleiner Saal

Ur-Krostitzer Fußball-Talk "Meyer trifft Geyer"

In der Fußballwelt sind sie die Urgesteine – doch abseits des Spielfeldes punkten sie mit Erfahrung und abgeklärtem Wortwitz: Die beiden Fußball-Legenden Hans Meyer und Ede Geyer bitten am 15.09.2022 um 19:00 Uhr in der Sachsenlandhalle Glauchau zu ihrem legendären Fußballtalk.

Weiterlesen...

Seit mittlerweile fünf Jahren tourt der kultige Fußballtalk „Meyer trifft Geyer" durch Ostdeutschland. Hans Meyer, mehrmaliger DDR-Meister mit dem FC Carls-Zeiss Jena und Ede Geyer, der ehemalige Dynamo Dresden-Spieler und Trainer bei Energie Cottbus fachsimpeln über die Welt des Fußballs, ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Nun macht die Tour Halt in Glauchau: Am 15.09.2022 treffen in der Sachsenlandhalle die zwei ostdeutschen Fußballtitanen aufeinander und fachsimpeln in.

VVK: 22,00 € | Abendkasse: 25,00 €

Tickets 22,00 €hier Bestellen
Mi 28.09. 16:00 UhrKleiner Saal

EUBIOS EVENT/Fachsymposium 2022

Vortrag von Prof. Dr. Stephan Sallat

Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation – Kinder mit sprachlichen Beeinträchtigungen in Kindertagesstätten, Horten und Schulen durch alltags- und unterrichtsintegrierte Maßnahmen unterstützen und fördern.

Kartenvorbestellung - Ansprechpartnerin:

Claudia Pliefke

EUBIOS-Akademie
Parkgasse 7
08451 Crimmitschau

Tel.: 03762 67838780
Fax: 03762 67838791
E-Mail: akademie@eubios.de

Eintrittskarte: 29,00 €

23,00 € für pädagogische Fachkräfte mit Teilnahmebestätigung

(Foto: www.reha.uni-halle.de)

Oktober

Sa 08.10. 09:00-13:00 UhrSachsenlandhalle Glauchau

Jobbörse

Jobbörse für Auszubildungs- und Arbeitssuchende

 Veranstaltung der Agentur für Arbeit Zwickau und der Stadt Glauchau, Glauchauer Wirtschaftsförderung
Attraktive Arbeitgeber stellen verschiedene Branchen vor, Bewerbungsbilder vom Profi-Fotografen

Eintritt frei

Dezember

Fr 02.12. 20:00 UhrKleiner Saal

NEUSEELAND & SÜDPAZIFIK

3D Show von Stephan Schulz

ACHT MONATE AM SCHÖNSTEN ENDE DER WELT

Kia Ora – Willkommen im Neuseeland! Acht intensive Monate war der bekannte 3D-Fotograf und Filmemacher Stephan Schulz per Camper, Kajak und zu Fuß am schönsten Ende der Welt unterwegs. 

Weiterlesen...

Er wanderte durch Regenwälder und über verschneite Bergpässe, kraxelte auf Gletschern, paddelte entlang traumhafter Küsten und erkundete Höhlen mit ihren fossilen Schätzen.

In unglaublich sternenklaren Nächten gelang es ihm in freier Wildbahn den Kiwi zu filmen – Neuseelands scheuen und nachtaktiven Nationalvogel. Die Natur war hier derart verschwenderisch, dass er immer wieder zu Luftaufnahmen aus Hubschrauber, Drohne und sogar per Fallschirm inspiriert wurde.

Auch unter Wasser offenbarten sich für ihn wahre Schätze: Er erkundete die mit Korallen bewachsenen Steilwände des berühmten Milford Sound und begab sich in die Vielfalt der Kelpwälder vor den Poor Knight Islands. Außerdem hatte er eine atemberaubende Begegnung mit einem Pottwal – dem größten Raubtier der Welt. Und in Vanuatu betauchte er ein riesiges Wrack das fast der Titanic gleichkommt.

Bei all diesen Naturschätzen beleuchtet Stephan Schulz auch kritische Themen wie das Stranden von Walen oder Umweltschäden durch eingeschleppte Raubtiere. 

Auf seiner Reise lernte er auch einige interessante Menschen kennen: So begegnete er Schafzüchtern, die ihre Hunde zu wahren Meisterhelfern trainieren und begleitete Maori in einem für sie heiligen Fluss auf der Suche nach dem Halbedelstein Jade.

Stephan Schulz' Fernweh reichte aber noch weiter hinaus auf die südpazifische „Umgebung" Neuseelands. Er besuchte die Tierparadiese der subantarktischen Inseln mit ihren riesigen Pinguin-Kolonien, Seeelefanten und Albatrossen.

Und er tauchte in Vanuatu in die exotische Kultur des tropischen Südpazifik ein. Er besuchte Nachfahren von Kannibalen und dokumentierte das Naghol-Fest wo sich in einem halsbrecherischen Stammesritual mutige Männer kopfüber von einem hohen Turm stürzen. Nur durch Lianen gesichert die sie sich um die Füße knoten. Und er schaute einem äußerst aktiven Vulkan in seinen Höllenschlund aus dem aller paar Minuten mit einem ohrenbetäubenden Donner Lava herausgeschleudert wird.

Tauchen Sie ein in einen überwältigenden 3D-Bilderrausch – ein plastisches visuelles Erlebnis, welches im Bereich der Live-Reportage einzigartig im deutschsprachigen Raum ist!

 

VVK:

Erwachsene: 16,00 €  | Schüler, Studenten: 14,00 € - inkl. 3D-Brille

Abendkasse:
18,00 €  | Schüler, Studenten: 16,00 € - inkl. 3D-Brille

Tickets 16,00 €hier Bestellen
Sa 03.12. 20:00 UhrGroßer Saal

Torsten Sträter

SCHNEE, DER AUF CERAN FÄLLT

Guten Tag, Sträter hier.

Mein drittes Programm. Titel: »Schnee, der auf Ceran fällt«

Da sind epische Exkursionen über Moral und Verstand, wie immer einem strengen roten Faden folgend, eine angenehm kompakte Darreichungsform, an den Rändern verbrämt mit einigen wenigen Zwischenbemerkungen, am Ende eine zutiefst beseelende Botschaft und Punkt 22:00 fällt mir das Mikrophon aus der Hand ...

QUATSCH.

Weiterlesen...

Kommen Sie, ernsthaft jetzt. Wollen Sie das wirklich schon vorher wissen? Doch wohl nicht. Das Leben folgt ohnehin schon strengen Regeln, immer will wer was, man kommt zu nichts, man gönnt sich kaum was - also ist es ja wohl das MINDESTE, mal einen Abend locker zu lassen. Und das machen wir zwei Hübschen. Sie und ich. Sie wissen doch, wie das bei mir läuft:

Ich bringe ganz ganz frische Geschichten mit, nichts, was Sie vorab schon aus dem TV kennen, und zwischendurch erzähle ich Ihnen, was sonst noch war. Eine Führung durch die ganze Welt der Idiotie, die Einsicht, dass nichts menschlicher ist als das Missgeschick, seltsame Berichte vom Rand der schiefen Ebene, dann ergänze ich den Abend noch mit Schilderungen, die ich mir auf gar keinen Fall verkneifen kann, mache den Sack zum Ende hin mit einer sehr guten Geschichte zu, und wenn Sie dann noch können, hagelts Zugaben. Ein seriöses Konzept. Und ich gelobe, es sehr lustig zu gestalten. Und mich so gut zu amüsieren wie Sie.

(Foto: Guido Schröder)

Großer SaalTICKETS ÜBER EVENTIM
Fr 09.12. 16:00 UhrKleiner Saal

Volker Rosin "Weckt den Weihnachtsmann"

Das ist ja kaum zu glauben:
Die Weihnachtszeit ist da und der Weihnachtsmann schläft immer noch. Da gilt es schnell zu handeln. Volker Rosin hat seine schönsten Lieder im Gepäck, um gemeinsam mit allen Kindern den Rauschbartträger zu wecken.

Weiterlesen...

Beim Singen, Springen und Tanzen gibt es kein Halten mehr und es geht fröhlich durch die Winter- und Weihnachtszeit. Bekanntes und Unbekanntes ist zu hören - und ein paar Überraschungen sind natürlich auch dabei.

Kinder ab 3 Jahre.

VVK: 15,00 € | Tageskasse: 17,00 €

(Foto: Manfred Esser)

Tickets 15,00 €hier Bestellen

Januar

Sa 14.01.23 20:00 UhrKleiner Saal

Highway Junkie - Mitten durch Amerika

Dr. Dirk Rohrbach ist Fotograf, Abenteurer und Arzt. Er war Protagonist der TerraX-Produktion "Abenteuer Alaska" im ZDF und bei den arte-Fünfteilern "3000 Kilometer Yukon" und "6000 Kilometer westwärts". Dirk ist Autor mehrerer Bücher, die bei PIper und Malik/National Geographic veröffentlicht wurden.

Dirk Rohrbach ist süchtig nach den Straßen  in die endlose Weite Nordamerikas. In keinem anderen Land fühlt er sich so zu Hause wie in den USA. Für sein neuestes Abenteuer wird Dirk erneut zum "Highway Junkie".

 

Tickets 20,00 €hier Bestellen

Mit freundlicher Unterstützung der